Donnerstag

Tag 4 der KiFeWo ist geschafft und auch wenn der heutige Tag so einige Herausforderungen mit sich brachte, war er dennoch ein voller Erfolg!

Heute stürmten 269 Kinder auf das Gelände und machten mit unserer genialen Band und unseren kreativen Moderatoren direkt zu Beginn fleißig Stimmung.

Im heutigen Teil des Theaterstücks erfuhr Mordechai, dass Haman alle Gefangenen töten lassen möchte. Diese Nachricht überbrachte Mordechai sofort Esther. Diese riskierte so einiges und trat – ohne Einladung – vor den König. Doch sie brachte ihr Anliegen nicht direkt vor, sondern lud den König und seine Berater zwei Abende in Folge zu einem großen Festmahl ein.

Gespannt, wie Esther ihr Anliegen morgen vorbringen wird und wie der König reagieren wird, haben die Kids gehört: „Gott gebraucht dich genau dort, wo du bist!“ – nämlich genau so, wie Gott Esther auch gebraucht hat.

Im Anschluss standen wieder unsere überragenden Workshops an – doch der plötzliche Regen war durchaus eine große Herausforderung und brachte unseren Plan durcheinander.

Spontan kamen die Kinder so früher in die Halle, wurden dort von den Mitarbeitern mit Essen versorgt und hörten die Fortsetzungsgeschichte früher. Einige Zeit später konnten die Workshops dann fortgesetzt werden. Zum Tagesabschluss gab es dann natürlich noch unser Segenslied.

Der Regen und seine Folgen verlangten uns heute einiges ab, aber wir haben gemerkt, wie unglaublich gut wir alle zusammenhalten können und wie wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Und das macht uns unglaublich dankbar und glücklich!